Zurück

Biografie

Künstler
William Straube (1871-1954)

1871 Berlin - 1954 Neufrach bei Überlingen

William Straube studierte ab 1894 an der Königlichen Kunstschule in Berlin. Danach an der Berliner Kunstakademie. Prägend sind der Einfluss von Henri Matisse, den er 1901 in Paris kennen lernte, sowie die Malerei der Fauves.
1915 - 1916 war Straube Schüler von Adolf Hölzel an der Stuttgarter Akademie. In Berührung mit dem deutschen Expressionismus entstand bei Straube ein eigener fauvistisch-expressionistischer Malstil von großer Farbbrillanz.

Literatur:
Uta Gerlach Laxner in «Rheinischer Expressionismus», Verlag Aurel Bongers / Recklinghausen 1980, S. 383ff.


Alle Werke