Zurück

Biografie

Künstler
Georg Wrba (1872-1939)

1872 München – 1939 Dresden

Georg Wrba wurde als Sohn eines Schmiedes 1872 in München geboren. Von 1891 bis 1896 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste München. Nach einem Italienaufenthalt 1897 ließ er sich als selbständiger Bildhauer in München nieder und wurde Leiter der städtischen Bildhauerfachschule. Nach seinem Umzug nach Dresden (auf den Gautschweg 1 im Stadtteil Blasewitz) lehrte er von 1907 bis 1930 an der Akademie für Bildende Künste Dresden.

Lit.: Günter Kloss «Georg Wrba», Michael Imhof Verlag, Petersberg 1998, S.97 / WV12, S.98 mit Abb.

Alle Werke