Zurück

Biografie

Künstler
Wilhelm August Ferdinand Schirmer (1802-1866)

Berlin 1802 - 1866 Nyon

Geboren 1802 in Nyon am Genfersee ging Schirmer in seinem fünfzehnten Lebensjahr in die Berliner Porzellan–Manufaktur als Schüler von Völcker. Nach seinem gleichzeitigem Akademiestudium unternahm August Wilhelm Ferdinand Schirmer eine längere Reise nach Italien (1827-1831).
In Rom umgab er sich mit den Künstlern Joh. Christian Reinhart und Joseph Koch.
1839 wurde Schirmer Nachfolger Carl Blechens an der Berliner Akademie und wurde 1843 Professor.

Literatur:
Friedrich von Boetticher "Malerwerke des 19. Jahrhunderts", Bd. II, S. 570
Irmgard Wirth "Berliner Malerei im 19. Jahrhundert", Siedler Verlag, 1990, S. 421 / Abb. 96/97