Zurück

Biografie

Künstler
Julius Diez (1870-1957)

1870 Nürnberg – 1957 München

Julis Diez studierte an der Kunstgewerbeschule / München sowie an der Akademie / München bei Gabriel von Hackl und Rudolf von Seitz.
Später lehrte er selbst als Professor, ab 1907 an der Kunstgewerbeschule, ab 1925 an der Kunstakademie.
Diez war 2. Präsident der «Münchner Secession».

Diez war dem Jugenstil verbunden und gilt als dessen wichtiger Vertreter.

Literatur:
Horst Ludwig in Bruckmann Lexikon «Münchner Maler»
Bruckamnn Verlag, München 1981, Bd.I, S.227, Nr. 328 mit Abb.

Ausstellung:
Michael Buhrs / Villa Stuck, Katalog der Ausstellung «Secession», München, 2008, S. 183 mit Abb.